Tarife

Swisscom mit neuen Natel-Liberty-Tarifen

Angebote kommen mit Stunden-Tarifen in alle Netze und Daten-Kostendach
Von Ralf Trautmann

Die Swisscom hat jetzt neue Natel-liberty-Angebote vorgestellt. Besonderheit der neuen Offerten, die ab 1. April gültig sind: Die Swisscom führt Stundentarife auch für Anrufe in Fremdnetze ein - die gesenkten Kosten sind laut dem Unternehmen eine Folge der reduzierten Terminierungsentgelte im Mobilfunk. Ein Kostendach beim mobilen Surfen schützt zudem vor hohen Kosten.

Die Tarife im Detail

Nun zu den Details: Im Natel liberty primo für monatlich 29 Franken kosten Anrufe ins Swisscom-Mobile- sowie ins Swisscom-Festnetz 70 Rappen pro Stunde, Anrufe in fremde Netze schlagen mit 90 Rappen pro Stunde zu Buche. Inkludiert sind 50 SMS pro Monat, jede weitere Kurzmitteilung schlägt mit 20 Rappen zu Buche. Zudem gibt es ein Inklusivvolumen für die Datenübertragung von 100 MB, jedes weitere MB kostet 10 Rappen, nach einem Verbrauch von 5 Franken pro Tag wird gedeckelt.

Im Natel liberty medio indes fallen monatlich 45 Franken als Grundentgelt an, Anrufe kosten 50 Rappen pro Stunde ins Swisscom-Fest- und ins Mobilfunk-Netz sowie 70 Rappen pro Stunde in Fremdnetze. 100 SMS sind inklusive, weitere SMS kosten jeweils 15 Rappen. Das Inklusivvolumen in puncto Daten liegt bei 250 MB, jedes Folge-MB kostet 10 Rappen - auch hier gibt es das tägliche Kostendach bei 5 Franken.

Im Natel liberty largo wiederum fällt monatlich ein Grundentgelt von 75 Franken an, Gespräche kosten pro Stunde 30 Rappen ins Swisscom-Netz sowie 50 Rappen in fremde Netze. Inkludiert sind hier 250 SMS pro Monat, Folge-SMS kosten 10 Rappen. Das Inklusiv-Volumen für die Datenübertragung liegt bei 1 GB, Folge-MB kosten 10 Rappen mit dem bereits bekannten 5-Franken-Kostendach.

Der liberty-start-Tarif kostet monatlich 19 Franken - dafür kann der Nutzer Gespräche ins Netz der Swisscom für 70 Rappen pro Stunde führen, in Fremdnetze für 90 Rappen. 50 SMS pro Monat sind inklusive, weitere Kurzmitteilungen kosten 20 Rappen. Datenvolumen ist nicht enthalten, Surfen kostet zwar 2,50 Franken pro MB, allerdings greift auch hier das Kostendach bei 5 Franken.

Zu guter Letzt gibt es noch den liberty standard: Für 35 Franken pro Monat gibt es hier Gespräche ins Swisscom-Netz für 50 Rappen pro Stunde bzw. in Fremdnetze für stündlich 70 Rappen. 100 SMS pro Monat sind inklusive, weitere SMS schlagen mit 15 Rappen zu Buche Auch hier ist kein Datenvolumen inkludiert, das MB kostet 2,50 Franken mit Kostendeckel bei 5 Franken.

Die genannten Tarife ersetzen die bisherigen Liberty-Angebote - Bestandskunden der Alt-Tarife können diese aber weiter nutzen.