Neuer Tarif

call+: Neues Festnetzprodukt von Sunrise

Ausserdem: Sofortstart-Aktion bei den Internetprodukten
Kommentare (4579)
AAA
Teilen (1)

Sunrise bietet ein neues Festnetzprodukt namens call+.Sunrise: Neues Festnetzprodukt call+ Der Schweizer Telekommunikationsanbieter Sunrise startet ein neues Festnetzprodukt namens "call+". Nach dem der Ausbau der Breitbandinfrastruktur nach Unternehmensinformationen immer weiter voran schreitet, bindet Sunrise nun immer mehr Kunden an dieses neue Netz an. Mit dem "call+" genannten Tarif bringt der Tk-Anbieter nun ein Produkt auf den Markt, dass den Kunden ermöglicht sowohl im Nieder- als auch im Normaltarif für 6 Rappen pro Minute in das Schweizer Festnetz zu telefonieren. Gespräche in das Mobilfunknetzen kosten im Niedertarif 30 Rappen, im Normaltarif 35 Rappen. Der Normaltarif gilt dabei von Montag bis Freitag von sieben Uhr bis 19 Uhr, der Niedertarif an den selben Tagen von 19 Uhr bis sieben Uhr und am Wochenende sowie an nationalen Feiertagen. Die monatliche Grundgebühr beträgt 25 Franken. Die Anschlusskosten an das Swisscom-Netz in Höhe von 25,35 Franken entfallen. Der Tarif ist ab dem 23. Mai verfügbar.

call+ kann dabei um verschiedene Flatrates erweitert werden. So können Sunrise-Kunden für monatlich zehn Franken kostenlos in je ein Festnetz der Anrainer Frankreich, Italien, Deutschland oder der Schweiz telefonieren. Für monatlich fünf Franken können Kunden unbegrenzt zu Mobile Sunrise telefonieren.

Sofortstart-Aktion bei den Internetprodukten

Bis Ende Juni können Kunden nach Vertragsabschluss sofort lossurfen. Das Angebot gilt dabei für die Internetprodukte click&call, click&call+, click+ und Free Internet. Sunrise liefert den Kunden dafür ein UMTS-Modem, dass dann in der ganzen Schweiz drei Monate lang kostenlos genutzt werden kann. Nach Ablauf dieses kostenfreien Zeitraumes kann das UMTS-Modem optional für 3,50 Franken pro Tag weiter genutzt werden.

Teilen (1)