Datenroaming

Orange kommt mit Roaming-Tagespaketen fürs weltweite Surfen

Travel Data Daily World mit insgesamt drei Datenroaming-Paketen ab 27. Juni
Von Marc Kessler
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

Orange führt zum 27. Juni neue Datenpakete für das mobile Surfen ausserhalb Europas ein. Zu den seit einiger Zeit angebotenen Travel-Data-Daily-Tagespaketen kommt damit die Roaming-Reihe Travel Data Daily World hinzu. Dabei können Kunden zwischen insgesamt drei Datenpaketen für die mobile Datennutzung wählen.

Travel Data Daily World ergänzt die bisherigen Datenpakete

Wie berichtet, bietet Orange bislang Datenpakete der Reihe Travel Data Daily für die Zonen 1 und 2 (Schweizer Nachbarstaaten plus Westeuropa) an. Diese kommen mit einem Inklusiv-Volumen von 2 MB, 10 MB und 50 MB und kosten 4, 10 beziehungsweise 25 Franken.

Nun erweitert Orange diese Tagespaket-Reihe um Optionen zur Nutzung in allen Länderzonen, also auch in den Zonen 3 bis 5. Diese umfassen die Bereiche Rest-Europa (Albanien, Bosnien-Herzegowina, Island, Kosovo, Mazedonien, Moldawien (Republik), Serbien und Montenegro, Ukraine, Weissrussland), Nordamerika sowie die gesamte übrige Welt.

Tagespakete fürs weltweite Surfen ab 10 Franken erhältlich

Für das Paket Travel Data Daily World mit 2 MB Inklusiv-Volumen zahlen Kunden 10 Franken. Für ein Inklusiv-Volumen von 10 MB werden 45 Franken fällig, bei 50 MB sind es 150 Franken. Ohne gebuchte Option verlangt Orange derzeit 15 Franken pro MB. Ist das Inklusiv-Volumen des jeweiligen Pakets erschöpft, fallen Folge-MB-Preise von 2 Franken (Zone 1 und Zone 2) beziehungsweise 8 Franken (Zonen 3 bis 5) an. Kunden erhalten bei Verbrauch des Pakets jedoch eine Info-SMS und können rechtzeitig ein weiteres Paket buchen.

Teilen