gebündelt

Swisscom: Neue Bündel aus Festnetz, Internet und Mobilfunk

KMU Office mobile richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen
Von Paulina Gesikowski
Kommentare (4579)
AAA
Teilen

KMU Office mobile LogoNeue Bündelangebote für Geschäftskunden. Ab dem 1. September bietet die Swisscom neue Bündelangebote für bestehende Festnetz- und Internetangebote in Kombination mit einem Mobilfunkanschluss. Die Offerte richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die nun ihre KMU Office Tarife um bis zu zwei Mobilfunk-Abos erweitern können. Geschäftskunden stehen die Mobilfunktarife Natel Office sowie Natel Business One zur Auswahl. Das neue Bündel wird unter dem Namen KMU Office mobile vermarktet.

Drei Varianten für unterschiedliche Kommunikationsbedürfnisse

Die Erweiterung des KMU Office Pakets mit einem Mobilfunk-Abo ist je nach Kommunikationsbedürfnis des Unternehmens in drei unterschiedlichen Varianten möglich: Kombinieren Geschäftskunden ihr KMU Office Paket mit Natel Office standard, so können sie zusätzlich kostenlos vom Handy in das Swisscom Festnetz telefonieren. Zudem sind 100 SMS und 500 MB Daten inklusive. Die monatlichen Kosten in diesem Paket betragen 134 Franken inklusive Mehrwertsteuer.

Geschäftskunden, die viel unterwegs arbeiten und mobile Dienste intensiv nutzen, ergänzen das KMU Office Paket mit Natel Office advanced. Enthalten ist hier eine Sprachflatrate vom Handy ins Swisscom Fest- und Mobilnetz sowie 250 SMS und ein inkludiertes Datenvolumen von 1250 MB pro Monat. Die Grundgebühr beträgt monatlich 164 Franken.

Unternehmer, die praktisch immer unterwegs sind und auch immer online sein möchten, können sich für eine Kombination aus KMU Office mit Natel Business One entscheiden. Damit sind nicht nur alle Anrufe mit dem Handy in alle Schweizer Netze in der Grundgebühr abgedeckt, sondern auch das verwendete Datenvolumen sowie das Versenden von SMS und MMS ist inklusive. Darüber hinaus reduziert sich die reguläre Natel-Abogebühr von Natel Business One von 169 Franken auf monatlich 129 Franken. Im Komplettpaket fallen somit monatlich 218 Franken an.

Teilen